• Hanna

Marokko - Surf, baby, surf!

Aktualisiert: 14. Jan 2020

Du bist auf der Suche nach Reisetipps für Marokko? Du bist Surf-Anfänger und möchtest das Surfen ausprobieren, gleichzeitig aber auch die Seele ein wenig baumeln lassen? Dann bist du hier genau richtig. Im folgenden Beitrag verrate ich dir, wo genau all das möglich ist.


{enthält unbezahlte Werbung} Marokko war - bis vor kurzem - nicht unbedingt ganz oben auf der Liste meiner Lieblingsziele. Ehrlich gesagt stand es gar nicht drauf - völlig zu Unrecht, da Marokko einiges zu bieten hat. Wenn du wissen möchtest, was, lies einfach weiter.


Dass ich doch nach Marokko gereist bin, hatte mit außergewöhnlich langen Pfingstferien und den nettesten Kolleginnen der Welt zu tun, die unbedingt dorthin reisen wollten. Und zwar, um surfen zu lernen. 


Unsere Recherche nach Surfkursen hatte uns zum Tadenga Surf Village südlich von Taghazout geführt. Mit dieser Anlage waren wir mehr als zufrieden: Kleine Wege mit einheimischer Bepflanzung verbinden die Bungalows mit der Rezeption und dem Pool- und Restaurantbereich. Vom Pool habt ihr einen direkten Zugang zum Strand. Mein Lieblingsort in der Anlage ist das Fitnessstudio - es liegt in den Dünen und bietet dir durch seine bodentiefen Fenster einen tollen, unverbauten Blick auf den Strand und das weite, tiefblaue Meer... Tagsüber gibt es im Camp Kinder